Vorstellung

Die Peter-Nikolaus-Schweitzer-Schule Grundschule Elsenborn liegt im Dorfzentrum.
Die Gemeinde Bütgenbach ist der Schulträger der Schule, d.h. sie kommt für die räumlichen und sächlichen Kosten des Schulbetriebs auf. Sie ist zudem zuständig für die Einstellung des Lehr- und Unterhaltspersonals.
Die Schule trägt in Erinnerung an einen bedeutenden Pädagogen aus unserem Dorf den Namen „Peter-Nikolaus-Schweitzer-Schule Grundschule Elsenborn“. Sie liegt im Ortskern von Elsenborn und umfasst den Kindergarten und die Primarschule (Kinder vom 3. bis zum 12. Lebensjahr).
Das Schulgebäude wurde im Jahr 1916 errichtet, im Laufe der Zeit modernisiert und im Jahre 1999 mit einem modernen Anbau erweitert. Es bietet den Kindern auf drei Etagen ein großzügiges Platzangebot, eine sehr gute materielle Ausstattung, eine bedarfsgerechte Sportinfrastruktur und einen großen Schulhof.
In der Regel wird die Schule von allen Dorfkindern besucht. Auch Kinder aus benachbarten französischsprachigen Dörfern sind in der Schule eingeschrieben. Das soziokulturelle Umfeld ist sehr ausgewogen.  

Sowohl im Kindergarten als auch in der Primarschule wird der Unterricht in altersgemischten Gruppen organisiert. Für besondere Projekte wurde die Schule beim renommierten Königin-Paola-Preis für das Unterrichtswesen bereits zweimal mit dem 1. Preis ausgezeichnet (1997 und 2017).    

Schulzentrum Weywertz – Elsenborn

Schulleiter: Siegfried Mreyen

Peter-Nikolaus-Schweitzer-Schule Elsenborn:
Unter den Linden 11
4750 ELSENBORN
Tel.: 080 / 44 64 90
grundschule.elsenborn@butgenbach.be

 

Pädagogisches Leitbild

In der Lebensgemeinschaft der Kinder, Eltern und Lehrer
eine humane Schule verwirklichen, die Hilfe zur Lebensbewältigung ist.                                                      

In der Schule sollen die Kinder schrittweise zu selbständigem und verantwortungsbewusstem Handeln geführt werden. In der Schule sollen sie Einstellungen und Haltungen aufbauen, die für ihre Persönlichkeitsentwicklung und für die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erforderlich sind.        

Peter Nikolaus Schweitzer

(1788 – 1869)

Peter Nikolaus Schweitzer war ein Schulrat gebürtig aus Elsenborn, der das Volksschulwesen in unserem deutschsprachigem Raum und auch grenzüberschreitend mitorganisiert und aufgebaut hat und so die Grundlagen für die heutigen positiven schulischen Verhältnisse entscheidend mitbestimmte.1990 erhielt die Schule Elsenborn den Namen:

Peter-Nikolaus-Schweitzer-Schule Grundschule Elsenborn

„Die Lernenden sind nicht für die Schule da,
sondern die Schule ist für die Lernenden errichtet.“

(Peter Nikolaus Schweitzer)